Suche
  • Praxis für Pilates und Physiotherapie

Warum eigentlich Physiotherapie und Pilates

Wir sind Therapeutinnen der alten Schule. In unserer Ausbildung ging es sehr viel um sogenannte HandsOn Techniken. Das heißt, die Patient*innen liegen auf der Liege, die Therapeut*innen arbeiten, massieren, therapieren mit Techniken der Manuellen Therapie und und und.


Das hat natürlich funktioniert. Die Beschwerden der Patient*innen wurden erst einmal besser. In den allermeisten Fällen war diese Besserung aber nicht von Dauer. Das heißt, irgendwann waren die Patient*innen mit ähnlichen Beschwerden wieder da und alles begann von vorn.

Wir suchten nach einer Methode, die ganzheitlich ist und die Patient*innen aktiv in die Therapie einbindet.


Auf die Pilatesmethode sind wir tatsächlich eher zufällig gestoßen, waren aber direkt begeistert.

Was macht Pilates aus?

Ziel beim Pilatestraining ist ein stabiles Powerhouse, eine bewegliche Wirbelsäule, kräftige stabilisierende Muskeln des Rumpfes und gut bewegliche Extremtäten. Unterstützt durch die Atmung wird der Körper ganzheitlich trainiert.


Das hat natürlich postive Effekte auf sehr viele orthopädische Krankheitsbilder, aber auch in der Neurologie und Gynäkologie ( Beckenboden!) kann man damit sehr viel erreichen.

Genau danach haben wir gesucht.


Also haben wir unser Therapierepertoire um diese Methode erweitert.

Das bedeutet in den meisten Fällen, dass wir mit unseren Patient*innen deutlich länger arbeiten als es die gesetzlichen Krankenkassen zulassen würden. Der Schritt in eine Privatpraxis war damit logische Konsequenz.


Jetzt haben wir die Möglichkeit zuerst die Probleme über passive Techniken zu verbessern, um anschließend mit den Patient*innen ein individuelles Übungsprogramm zu erstellen und ein Hausaufgabenprogramm, das es ermöglicht zuhause aktiv an den Beschwerden zu arbeiten.

Das entlastet uns und gibt den Patient*innen die Verantwortung für die Gesundheit zurück.

Wir nutzen das klassische Pilates Mattenprogramm und ebenso die Pilates Trainingsgeräte.

Und wenn ihr jetzt neugierig geworden seid, freuen wir uns über eine Nachricht.


Das war es für heute von uns

bleibt gesund und...BREATHE









5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
  • Grey Facebook Icon